Aktuelle Förderprogramme zur Digitalisierung
Jetzt Zuschüsse sichern!

Sichern Sie sich jetzt die Prämien und profitieren Sie von den staatlichen Zuschüssen. Wir helfen Ihnen gerne dabei. In nahezu jedem Bundesland stehen staatliche Mittel und Förderprogramme für kleine und mittelständige Unternehmen zur Verfügung, um diese bei der Digitalisierung zu unterstützen. Dabei sind Zuschüsse zwischen 40% und 70% möglich.

Welche Projekte sind konkret förderfähig?

  • Digitale Verbesserung, Integration oder Vernetzung von Produkten
  • IT-gestützte Umsetzung von Produktentwicklungen
  • Durchgängige Digitalisierung der Auftragsabwicklung
  • Digitale Entwicklung, Automatisierung und spezifische Anpassung der Produktion
  • Entwicklung von Software zur Prozessautomatisierung
  • Übertragung von angepasster Standardsoftware in Firmen-IT
  • Einführung von „Information Security Management System“ (ISMS) mit Zertifikat
  • Verbesserung der IT-Security durch Programmierarbeiten

Neben Bundesland abhängigen Förderprogrammen (z.B. Berlin-Mittelstand 4.0 für Berlin) können Unternehmen auch auf das bundesweite Digitalisierungs-Förderungsprogramm „Go-Digital“ des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie zurückgreifen.

In welchem Programm, sie welche Fördergelder beantragen können und welche Investitionen förderfähig sind, haben wir Ihnen in der Übersicht aufgelistet:

Bundesweite Förderungen:

Bundeslandbezogen:

Bundesweite Förderungen:

Förderfähige Leistungen:

  • Dienstleistung und Hard- oder Software in den Modulen „Investition in digitale Technologien“ und „Investition in die Qualifizierung der Mitarbeitenden“
  • Softwarepflege bis max. 12 Monate

Förderberechtigt:

  • Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft von 3 bis zu 499 Beschäftigten (einschließlich Handwerksbetriebe, freie Berufe)

Fördersumme:

  • Zuschuss von 40 – 70% der zuwendungsfähigen Ausgaben bis zu max. 50.000€

Förderfähige Leistungen:

• Dienstleistung zur Beratung und Umsetzung in den Modulen („IT-Sicherheit“, „Digitalisierte Geschäftsprozesse“ und „Digitale Markterschließung“)

Förderberechtigt:

• KMU der gewerblichen Wirtschaft mit weniger als 100 Mitarbeiter

• Jahresumsatz- oder Bilanzsumme von höchstens 20 Mio. EUR

Fördersumme:

• Zuschuss von bis zu 50% der zuwendungsfähigen Ausgaben bis zu max. 33.000€ bei 30 Tagen Dienstleistung

Bundeslandbezogen

LAUFZEIT BIS 31.12.2021

Förderungsfähige Leistungen:

Beratungsprojekte mit ausgewählten Digitalisierungsexperten aus der Region zur Ermittlung eines ersten Bedarfes oder der Initiierung eines Testprojektes.

Förderberechtigt:

Kleine und mittelständische Unternehmen mit Sitz bzw. Betriebsstätte im Land Bremen

Fördersumme:

Zuschuss von bis zu 50% der externen Kosten Max. 5.000 Euro pro Projekt 100 % Finanzierung.

LAUFZEIT BIS 31.12.2021

Förderungsleistung:

Investitionen zur Digitalisierung von Produkten, Dienstleistungen, Prozessen und zur Verbesserung der IT Sicherheit

Förderberechtigt:

  • KMU der gewerblichen Wirtschaft, der Life-Sciences, aus dem Bereich „eHealth“ oder des Handwerks mit Sitz oder Betriebsstätte in Niedersachsen
  • Kleine freiberufliche Planungsbüros im Bereich des digitalen Bauens mit Sitz oder Betriebsstätte in Niedersachsen

Förderhöhe:

  • Zuschuss für kleine Unternehmen bis zu 50 %
  • Für mittlere Unternehmen bis zu 30 %
  • Fördersumme von mindestens 2.500 Euro und maximal 10.000 Euro

Förderungsleistung:
Die Gutscheinvariante MID
Digitalisierung fördert einen umfassenden Digitalisierungsauftrag rund um die (Weiter -)Entwicklung intelligenter Produkte, Dienstleistungen und Produktionsverfahren , bei dem die Umsetzung eines digitalen Produkts, einer digitalen Dienstleistung oder eines digitalen Produktionsverfahrens bindend ist.

Förderungsberechtigt:

KMU mit Sitz in NRW

  • weniger als 250 Mitarbeiter
  • Jahresumsatz von höchstens 50 Mio. EUR oder
  • Jahresbilanzsumme von höchstens 43 Mio. EUR

Förderhöhe:

Die Höhe der Förderung hängt von der Größe des antragstellenden Unternehmens ab.

  • Für kleine Unternehmen MID Digitalisierung: 50%

  • Für mittlere Unternehmen MID Digitalisierung: 30%

Die Förderung des MID Digitalisierung ist mit bis zu 15.000 Euro dotiert.

Zeitlich befristete Änderungen der Förderbedingungen auf Grund der COVID 19 Auswirkungen Für Anträge die bis zum 31.12.2020 eingehen, gelten folgende Förderbedingungen

  • Für kleine Unternehmen: 80%
  • Für mittlere Unternehmen: 60%