Blogtagebuch Klappe die Erste

Gerne stelle ich mich den Lesern des Blogs der ITK vor: Hallo, mein Name ist Vanessa Küderle und ich habe die Chance, einen Monat lang die Tätigkeiten des Marketings, sowie die ITK und den Alltag im Betrieb kennenzulernen.
Durch einen Kontakt im Bekanntenkreis, der mit der ITK geschäftlich zu tun hat, erfuhr ich von dem Unternehmen, sowie von dem Angebot, einen Monat lang ein Praktikum im Bereich Marketing in der ITK Zentrale in Berlin durchführen zu können. Da mein Interesse nach dem Lesen der Homepage sofort geweckt war, folgte danach gleich meine Bewerbung, die glücklicherweise mit einer Zusage beantwortet wurde.

Und damit ging es los: Am ersten Februarwochenende führte mich meine siebenstündige Reise von einer Kleinstadt aus Baden-Württemberg bis ins wunderschöne Berlin, wo ich meine Erfahrungen sammeln darf. Fassen wir meine Eindrücke nach der Halbzeit zusammen:

Schon zu Beginn wurde ich freundlich von den ITK-Mitarbeitern willkommen geheißen und durch das Firmengebäude geführt. Danach ging es an die Erklärung der Aufgaben, die unsere Marketing-Fachfrauen für mich geplant haben. Dabei fiel mir auf, was für ein vielfältiges Aufgabenspektrum sich hinter dem Wort Marketing verbirgt: Für jede Abteilung, von Technik bis zum Vertrieb, sind Marketing-Fachleute eine mitwirkende Kraft, die für einen kohärenten und ästhetischen Außenaufritt und eine anspruchsvolle Kommunikation zuständig ist. Zum Beispiel repräsentieren wir die ITK mit zugehörigem Merchandise, für das ich online nach Produkten recherchiert habe. Da wir mit unserer Pressearbeit immer auf dem aktuellen Stand bleiben wollen, führte mich meine Suche im Internet auch zu den Telekommunikationstrends für 2020 und möglichen Themen für unseren Blog.

Gerade für diese Art von Arbeit konnte ich mich in meinem vorherigen Praktikum bei einer Zeitung begeistern, weswegen die Aussicht, diese auch bei diesem Praktikum ausführen zu können, einer der vielen Gründe für mich war, mich hier zu bewerben. Durch das Gegenlesen der ITK Voice Solution Broschüre bin ich auf das breite Portfolio an Kommunikationslösungen der ITK sowie zu den neuen Produkten Voice Solution Easy und Voice Solution Edition aufmerksam geworden. Bei weiteren Fragen über das Konstrukt konnte ich jederzeit die Mitarbeiter im Marketing ansprechen, die mir alles geduldig und kompetent erklärt haben. Da unser Grafiker auch in unserem Büro seinen Arbeitsplatz hat, konnte ich ihm ab und zu bei seinen kreativen Tätigkeiten über die Schulter schauen. Mit ihm habe ich angefangen, Ideen für unser gemeinsames Projekt zu sammeln: Die Konzipierung und das Skript mehrerer Recruiting Videos, mit welchen wir neue Talente für den IT-Bereich gewinnen und das Unternehmen als Arbeitgeber vorstellen wollen.

Es wird mir nicht schwerfallen, die ITK als humanen und fairen Betrieb bekannt zu machen, da mir schon das freundliche Miteinander, das schon am ersten Tag an präsent war, immer wieder positiv aufgefallen ist. Man fühlt sich hier selbst als schüchterne Person sehr schnell zuhause.

#itkcommunications #praktikum #einblickinsarbeitsleben #cloudtelefonie #marketing