Um Informationsaustausch und Kommunikation zwischen Software-Applikationen zu ermöglichen, müssen diese miteinander verbunden werden. Eine Form dieser Verbindung ist eine speziell programmierte Schnittstelle – eine API (Application Programming Interface) – zwischen den Applikationen, über die Daten und Informationen ausgetauscht werden können.

Eine API ist jedoch statisch. Das bedeutet, dass im Vorfeld definiert werden muss, welche Daten genau zwischen beiden Applikationen ausgetauscht werden sollen. Sobald andere oder mehrere Daten zur Verfügung gestellt werden sollen, muss die API revidiert werden. Diese Revision nimmt Zeit und Geld in Anspruch und muss kontinuierlich auf ihre Funktionsfähigkeit überprüft werden.

Als Alternative zur einer API kann eine Applikation jedoch auch nativ in eine andere Applikation integriert werden. Bei einer nativen Integration verwendet die zu integrierende Applikation keine zusätzliche Schnittstelle/API, sondern dieselbe Datenbank wie die zugrundeliegende Applikation.

Die Verwendung von Daten und Informationen verläuft bei einer nativen Integration demnach nahtlos und benötigt langfristig weniger Aufwand und Investitionen. Für Endverbraucher garantieren native Integrationen die bestmögliche Performance der Applikation sowie höhere Benutzerfreundlichkeit durch fließenden Daten- und Informationsaustausch.

Ein kleines Beispiel zu Veranschaulichung

Stellen Sie sich eine Insel im Ozean vor. Diese Insel ist die Applikation, mit der wir Daten austauschen wollen. Eine API wäre hierbei eine Brücke, mit der wir die Insel mit dem Festland verbinden. Setzen Veränderungen auf der Insel ein – sei es Verkehr oder gar eine „Bewegung“ der Insel – verliert die Brücke ihre Funktionalität und muss im schlimmsten Fall komplett neu gebaut werden.

Eine native Integration können sie sich als ein Haus, das auf der Insel gebaut ist, vorstellen. Das Haus ist auf dem Fundament der Insel gebaut und ist somit permanent mit ihr verbunden.

Genießen Sie den Komfort nativ integrierter Applikationen in Microsoft Teams

Die ITK Teams Solution verwendet nativ integrierte Applikationen wie zum Beispiel Contact Center und Vermittlungsarbeitsplatz für Microsoft Teams! Ihre bestehenden Daten, Kontakte, Gruppen und Einstellungen in Microsoft Teams stehen Ihnen direkt zur Verfügung und benötigen keine individuellen Eingaben und Aktualisierungen!